(0305) 30, 11 - 16

Code: 
0305

Und der Herr redete mit Mose und sprach: Wenn du die Israeliten zählst, so soll ein jeder dem Herrn ein Sühnegeld geben, um sein Leben auszulösen, damit ihnen nicht eine Plage widerfahre, wenn sie gezählt werden. Es soll aber jeder, der gezählt ist, einen halben Taler geben nach dem Münzgewicht des Heiligtums; ein Taler wiegt zwanzig Gramm. Dieser halbe Taler soll als Opfergabe für den Herrn erhoben werden. Wer gezählt ist von zwanzig Jahren an und darüber, der soll diese Opfergabe dem Herrn geben. Der Reiche soll nicht mehr geben und der Arme nicht weniger als den halben Taler als Opfergabe für den Herrn zur Sühnung für euer Leben. Und du sollst solches Sühnegeld nehmen von den Israeliten und es zum Dienst an der Stiftshütte geben, dass es sei für die Israeliten, zum gnädigen Gedenken vor dem Herrn, zur Sühnung für euer Leben.