(0324) 35, 4 - 20

Code: 
0324

Und Mose sprach zu der ganzen Gemeinde der Israeliten: Dies ist's, was der Herr geboten hat: Erhebt von eurem Besitz eine Opfergabe für den Herrn, sodass ein jeder die Opfergabe für den Herrn freiwillig bringe: Gold, Silber, Kupfer, blauen und roten Purpur, Scharlach, feine Leinwand und Ziegenhaar, rot gefärbte Widderfelle, Dachsfelle und Akazienholz, Öl für die Lampen und Spezerei zum Salböl und zu wohlriechendem Räucherwerk, Onyxsteine und eingefasste Steine zum Priesterschurz und zum Brustschild. Und wer unter euch kunstverständig ist, der komme und mache, was der Herr geboten hat, nämlich die Wohnung mit ihrem Zelt und ihrer Decke, ihren Haken, Brettern, Riegeln, Säulen und Füßen, die Lade mit ihren Stangen, den Gnadenthron und Vorhang, den Tisch mit seinen Stangen und all seinem Gerät und die Schaubrote, den Leuchter und sein Gerät und seine Lampen und das Öl zum Licht, den Räucheraltar mit seinen Stangen, das Salböl und das wohlriechende Räucherwerk, die Decke vor der Tür der Wohnung, den Brandopferaltar mit seinem Gitter aus Kupfer, seinen Stangen und all seinem Gerät, das Becken mit seinem Gestell; den Behang des Vorhofs, seine Säulen und Füße und die Decke des Tors am Vorhof, die Zeltpflöcke der Wohnung und des Vorhofs mit ihren Seilen, die Amtskleider zum Dienst im Heiligtum, die heiligen Kleider Aarons, des Priesters, samt den Kleidern seiner Söhne für den priesterlichen Dienst. Da ging die ganze Gemeinde der Israeliten von Mose weg.