(0333) 38, 1 - 8

Code: 
0333

Und er machte den Brandopferaltar aus Akazienholz, fünf Ellen lang und ebenso breit, viereckig, und drei Ellen hoch, und vier Hörner, die mit ihm verbunden waren, auf seinen vier Ecken und überzog ihn mit Kupfer. Und er machte alle Geräte zu dem Altar, Töpfe für die Asche, Schaufeln, Becken, Gabeln, Kohlenpfannen, alles aus Kupfer. Und er machte am Altar ein Gitterwerk aus Kupfer wie ein Netz ringsherum von unten her bis zur Mitte des Altars und goss vier Ringe an die vier Enden des kupfernen Gitters für die Stangen. Diese machte er aus Akazienholz und überzog sie mit Kupfer und tat sie in die Ringe an den Seiten des Altars, dass man ihn damit trüge. Und er machte ihn so, dass er inwendig hohl war. Und er machte das Becken aus Kupfer und sein Gestell auch aus Kupfer von den Spiegeln der Frauen, die vor der Tür der Stiftshütte Dienst taten.

Zusammenfassungen von Benutzern der Website