(0505) 10, 11 - 24

Code: 
0505

Am zwanzigsten Tage im zweiten Monat des zweiten Jahres erhob sich die Wolke von der Wohnung des Gesetzes. Und die Israeliten brachen auf aus der Wüste Sinai und die Wolke machte Halt in der Wüste Paran. So brachen sie zum ersten Male auf nach dem Wort des Herrn durch Mose, nämlich das Banner des Lagers der Söhne Juda brach zuerst auf, Heerschar nach Heerschar, und über ihr Heer gebot Nachschon, der Sohn Amminadabs. Und über das Heer des Stammes der Söhne Issachar gebot Netanel, der Sohn Zuars. Und über das Heer des Stammes der Söhne Sebulon gebot Eliab, der Sohn Helons. Dann zerlegte man die Wohnung, und es brachen auf die Söhne Gerschon und Merari und trugen die Wohnung. Danach brach auf das Banner des Lagers Ruben, Heerschar nach Heerschar, und über ihr Heer gebot Elizur, der Sohn Schedëurs. Und über das Heer des Stammes der Söhne Simeon gebot Schelumiël, der Sohn Zurischaddais, und Eljasaf, der Sohn Deguëls, über das Heer des Stammes der Söhne Gad. Dann brachen auf die Kehatiter und trugen die heiligen Geräte; und man richtete die Wohnung auf, bis diese nachkamen. Danach brach auf das Banner des Lagers der Söhne Ephraim, Heerschar nach Heerschar, und über ihr Heer gebot Elischama, der Sohn Ammihuds, und Gamliël, der Sohn Pedazurs, über das Heer des Stammes der Söhne Manasse und Abidan, der Sohn des Gidoni, über das Heer des Stammes der Söhne Benjamin.