(0731) 32, 36 - 42

Code: 
0731

Denn der Herr wird seinem Volk Recht schaffen,und über seine Knechte wird er sich erbarmen.Denn er wird sehen, dass ihre Macht dahin istund es aus ist mit ihnen ganz und gar. Und er wird sagen: Wo sind ihre Götter,ihr Fels, auf den sie trauten, die das Fett ihrer Schlachtopfer essen solltenund trinken den Wein ihrer Trankopfer?Lasst sie aufstehen und euch helfenund euch schützen! Sehet nun, dass ich's allein binund ist kein Gott neben mir!Ich kann töten und lebendig machen,ich kann schlagen und kann heilen, und niemand ist da, der aus meiner Hand errettet. Denn ich will meine Hand zum Himmel hebenund will sagen: So wahr ich ewig lebe: Wenn ich mein blitzendes Schwert schärfeund meine Hand zur Strafe greift,so will ich mich rächen an meinen Feindenund denen, die mich hassen, vergelten. Ich will meine Pfeile mit Blut trunken machen,und mein Schwert soll Fleisch fressen,mit Blut von Erschlagenen und Gefangenen,von den Köpfen streitbarer Feinde!