(0779) 12, 7 - 24

Code: 
0779

Dies sind die Könige des Landes, die Josua und die Israeliten schlugen, diesseits des Jordans im Westen, von Baal-Gad im Tal beim Gebirge Libanon bis an das kahle Gebirge, das ansteigt nach Seïr. Und Josua gab das Land den Stämmen Israels zum Besitz, einem jeden sein Teil, was auf den Gebirgen, im Hügelland, im Jordantal, an den Abhängen, in der Wüste und im Süden war, die Hetiter, Amoriter, Kanaaniter, Perisiter, Hiwiter und Jebusiter: der König von Jericho, der König von Ai, das zur Seite von Bethel liegt, der König von Jerusalem, der König von Hebron, der König von Jarmut, der König von Lachisch, der König von Eglon, der König von Geser, der König von Debir, der König von Geder, der König von Horma, der König von Arad, der König von Libna, der König von Adullam, der König von Makkeda, der König von Bethel, der König von Tappuach, der König von Hefer, der König von Afek, der König von Scharon, der König von Madon, der König von Hazor, der König von Schimron-Meron, der König von Achschaf, der König von Taanach, der König von Megiddo, der König von Kedesch, der König von Jokneam am Karmel, der König von Dor, das an den Hügeln von Dor liegt, der König von Völkern in Galiläa, der König von Tirza. Das sind zusammen einunddreißig Könige.