(1352) 7, 9 - 17

Code: 
1352

und wurden aufgezeichnet in ihren Geschlechtern nach ihren Sippenhäuptern, gewaltige Männer, 20200. Der Sohn Jediaëls aber war: Bilhan. Bilhans Söhne aber waren: Jëusch, Benjamin, Ehud, Kenaana, Setan, Tarsis und Ahischahar. Die waren alle Söhne Jediaëls, Sippenhäupter, gewaltige Männer, 17200, die als Heer ausziehen konnten zum Kampf. Und Schuppim und Huppim waren Söhne Irs; Huschim aber war ein Sohn Ahers. Die Söhne Naftalis waren: Jachzeel, Guni, Jezer und Schillem, Söhne der Bilha. Die Söhne Manasses waren diese: Asriël, den seine aramäische Nebenfrau geboren hatte; auch gebar sie Machir, den Vater Gileads. Und Machir gab Huppim und Schuppim Frauen; und seine Schwester hieß Maacha. Sein anderer Sohn hieß Zelofhad und Zelofhad hatte nur Töchter. Und Maacha, Machirs Frau, gebar einen Sohn; den nannte sie Peresch. Und sein Bruder hieß Scheresch und dessen Söhne waren Ulam und Rekem. Ulams Sohn aber war Bedan. Das sind die Söhne Gileads, des Sohnes Machirs, des Sohnes Manasses.

Zusammenfassungen von Benutzern der Website

Website Benutzer Text Kommentare
Kerstin Die Nachfahren Jediaels, Naftalis u. Manasses.