(1353) 7, 18 - 28

Code: 
1353

Und seine Schwester Molechet gebar Ischhod, Abiëser und Machla. Und Schemida hatte diese Söhne: Achjan, Sichem, Likhi und Aniam. Die Söhne Ephraims waren diese: Schutelach – dessen Sohn war Bered, dessen Sohn war Tahat, dessen Sohn war Elada, dessen Sohn war Tahat, dessen Sohn war Sabad, dessen Sohn war Schutelach – und Eser und Elad.
Und die Männer von Gat, die Einheimischen im Lande, töteten sie, weil sie hinabgezogen waren, ihnen das Vieh wegzunehmen. Und ihr Vater Ephraim trug Leid lange Zeit und seine Brüder kamen, ihn zu trösten. Und er ging ein zu seiner Frau; die ward schwanger und gebar einen Sohn, den nannte er Beria, weil in seinem Hause Unglück war. Seine Tochter aber war Scheera, die baute das untere und obere Bet-Horon und Usen-Scheera. Sein Sohn war Refach, auch Reschef, dessen Sohn war Telach, dessen Sohn war Tahan, dessen Sohn war Ladan, dessen Sohn war Ammihud, dessen Sohn war Elischama, dessen Sohn war Nun, dessen Sohn war Josua. Und ihr Besitz und ihre Wohnung war Bethel und seine Ortschaften und gegen Osten Naara und gegen Westen Geser und seine Ortschaften, Sichem und seine Ortschaften bis nach Aja und seinen Ortschaften,

Zusammenfassungen aus twitter

Diese Zusammenfassungen wurden über Twitter gepostet. Um hier zu erscheinen, schreiben Sie einfach einen Tweet mit dem hashtag #ebl und der Bibelversnummer, die die Basis Ihrer Zusammenfassung ist (Beispiel: #1234). Eine Übersicht aller Tweets finden Sie unter http://search.twitter.com/search?q=%23ebl