(1357) 8, 29 - 40

Code: 
1357

Aber in Gibeon wohnte Jëiël, der Vater Gibeons, und seine Frau hieß Maacha. Und sein Erstgeborener war Abdon, ferner Zur, Kisch, Baal, Ner, Nadab, Gedor, Achjo, Secher und Miklot. Miklot aber zeugte Schima. Und auch sie wohnten mit ihren Brüdern in Jerusalem, ihnen gegenüber. Ner zeugte Abner und Kisch zeugte Saul. Saul zeugte Jonatan, Malkischua, Abinadab und Eschbaal. Der Sohn Jonatans aber war Merib-Baal. Merib-Baal zeugte Micha. Die Söhne Michas waren: Piton, Melech, Tachrea und Ahas. Ahas aber zeugte Joadda. Joadda zeugte Alemet, Asmawet und Simri. Simri zeugte Moza. Moza zeugte Bina; dessen Sohn war Refaja, dessen Sohn war Elasa, dessen Sohn war Azel. Azel aber hatte sechs Söhne, die hießen: Asrikam, Bochru, Jischmael, Schearja, Obadja, Hanan. Die waren alle Söhne Azels. Die Söhne seines Bruders Eschek waren: Ulam, sein Erstgeborener, Jëusch, der zweite Sohn, Elifelet, der dritte. Die Söhne Ulams aber waren gewaltige Leute und geschickt mit Bogen und hatten viele Söhne und Enkel, hundertundfünfzig. Diese alle sind von den Söhnen Benjamin.