(1571) 10, 25 - 44

Code: 
1571

Unter den übrigen Israeliten: bei den Söhnen Parosch: Ramja, Jisija, Malkija, Mijamin, Eleasar, Haschabja und Benaja; bei den Söhnen Elam: Mattanja, Secharja, Jehiël, Abdi, Jeremot und Elija; bei den Söhnen Sattu: Eljoënai, Eljaschib, Mattanja, Jeremot, Sabad und Asisa; bei den Söhnen Bebai: Johanan, Hananja, Sabbai und Atlai; bei den Söhnen Bani: Meschullam, Malluch, Adaja, Jaschub, Scheal und Jeremot; bei den Söhnen Pahat-Moab: Adna, Kelal, Benaja, Maaseja, Mattanja, Bezalel, Binnui und Manasse; bei den Söhnen Harim: Eliëser, Jischija, Malkija, Schemaja, Simeon, Benjamin, Malluch und Schemarja; bei den Söhnen Haschum: Mattenai, Mattatta, Sabad, Elifelet, Jeremai, Manasse und Schimi; bei den Söhnen Bigwai: Maadai, Amram, Uël, Benaja, Bedja, Keluhi, Wanja, Meremot, Eljaschib, Mattanja, Mattenai, Jaasai; bei den Söhnen Binnui: Schimi, Schelemja, Nathan, Adaja, Machnadbai, Schaschai, Scharai, Asarel, Schelemja, Schemarja, Schallum, Amarja und Josef; bei den Söhnen Nebo: Jeïël, Mattitja, Sabad, Sebina, Jaddai, Joel und Benaja. Diese alle hatten sich fremde Frauen genommen; und nun entließen sie Frauen und Kinder.