(1800) 45, 10 - 18

Code: 
1800

In deinem Schmuck gehen Töchter von Königen;die Braut steht zu deiner Rechten in Goldschmuck aus Ofir. Höre, Tochter, sieh und neige dein Ohr:Vergiss dein Volk und dein Vaterhaus! Den König verlangt nach deiner Schönheit;denn er ist dein Herr und du sollst ihm huldigen. Die Tochter Tyrus kommt mit Geschenken;die Reichen im Volk suchen deine Gunst. Die Königstochter ist mit Perlen geschmückt;sie ist mit goldenen Gewändern bekleidet. Man führt sie in gestickten Kleidern zum König;Jungfrauen folgen ihr, ihre Gespielinnen führt man zu dir. Man führt sie hin mit Freude und Jubel;sie ziehen ein in des Königs Palast. An deiner Väter statt werden deine Söhne sein;die wirst du zu Fürsten setzen in aller Welt. Ich will deinen Namen kundmachen von Kind zu Kindeskind;darum werden dir danken die Völker immer und ewig.