(1812) 54, 1 - 9

Code: 
1812

Eine Unterweisung Davids, vorzusingen, beim Saitenspiel, als die Männer von Sif kamen und zu Saul sprachen: David hält sich bei uns verborgen. Hilf mir, Gott, durch deinen Namenund schaffe mir Recht durch deine Kraft. Gott, erhöre mein Gebet,vernimm die Rede meines Mundes. Denn Stolze erheben sich gegen mich, /und Gewalttäter trachten mir nach dem Leben;sie haben Gott nicht vor Augen. sela. Siehe, Gott steht mir bei,der Herr erhält mein Leben. Er wird die Bosheit meinen Feinden vergelten.Vertilge sie um deiner Treue willen! So will ich dir ein Freudenopfer bringenund deinen Namen, Herr, preisen, dass er so tröstlich ist. Denn du errettest mich aus aller meiner Not,dass mein Auge auf meine Feinde herabsieht.