(1832) 68, 31 - 36

Code: 
1832

Bedrohe das Tier im Schilf,die Rotte der Mächtigen, die Gebieter der Völker;tritt nieder, die das Silber lieb haben,zerstreue die Völker, die gerne Krieg führen. Aus Ägypten werden Gesandte kommen;Mohrenland wird seine Hände ausstrecken zu Gott. Ihr Königreiche auf Erden, singet Gott,lobsinget dem Herrn! sela. Er fährt einher durch die Himmel,die von Anbeginn sind.Siehe, er lässt seine Stimme erschallen,eine gewaltige Stimme. Gebt Gott die Macht! Seine Herrlichkeit ist über Israelund seine Macht in den Wolken. Wundersam ist Gott in seinem Heiligtum; /er ist Israels Gott.Er wird dem Volke Macht und Kraft geben.Gelobt sei Gott!

Zusammenfassungen von Benutzern der Website