(1849) 78, 1 - 7

Code: 
1849

Eine Unterweisung Asafs.Höre, mein Volk, meine Unterweisung,neiget eure Ohren zu der Rede meines Mundes! Ich will meinen Mund auftun zu einem Spruchund Geschichten verkünden aus alter Zeit. Was wir gehört haben und wissenund unsre Väter uns erzählt haben, das wollen wir nicht verschweigen ihren Kindern;wir verkündigen dem kommenden Geschlechtden Ruhm des Herrn und seine Machtund seine Wunder, die er getan hat. Er richtete ein Zeugnis auf in Jakobund gab ein Gesetz in Israelund gebot unsern Vätern,es ihre Kinder zu lehren, damit es die Nachkommen lernten,die Kinder, die noch geboren würden;die sollten aufstehenund es auch ihren Kindern verkündigen, dass sie setzten auf Gott ihre Hoffnung /und nicht vergäßen die Taten Gottes,sondern seine Gebote hielten

Zusammenfassungen von Benutzern der Website