(1857) 80, 1 - 11

Code: 
1857

Ein Psalm Asafs, vorzusingen, nach der Weise »Lilien des Zeugnisses«. Du Hirte Israels, höre, /der du Josef hütest wie Schafe!Erscheine, der du thronst über den Cherubim, vor Ephraim, Benjamin und Manasse!Erwecke deine Kraftund komm uns zu Hilfe! Gott, tröste uns wiederund lass leuchten dein Antlitz, so genesen wir. Herr, Gott Zebaoth, wie lange willst du zürnen,während dein Volk zu dir betet? Du speisest sie mit Tränenbrotund tränkest sie mit einem großen Krug voll Tränen. Du lässest unsre Nachbarn sich um uns streiten,und unsre Feinde verspotten uns. Gott Zebaoth, tröste uns wieder;lass leuchten dein Antlitz, so genesen wir. Du hast einen Weinstock aus Ägypten geholt,hast vertrieben die Völker und ihn eingepflanzt. Du hast vor ihm Raum gemacht /und hast ihn lassen einwurzeln,dass er das Land erfüllt hat. Berge sind mit seinem Schatten bedecktund mit seinen Reben die Zedern Gottes.

Zusammenfassungen aus twitter

Diese Zusammenfassungen wurden über Twitter gepostet. Um hier zu erscheinen, schreiben Sie einfach einen Tweet mit dem hashtag #ebl und der Bibelversnummer, die die Basis Ihrer Zusammenfassung ist (Beispiel: #1234). Eine Übersicht aller Tweets finden Sie unter http://search.twitter.com/search?q=%23ebl

Zusammenfassungen von Benutzern der Website