(1923) 119, 49 - 56

Code: 
1923

Denke an das Wort, das du deinem Knecht gabst,und lass mich darauf hoffen. Das ist mein Trost in meinem Elend,dass dein Wort mich erquickt. Die Stolzen treiben ihren Spott mit mir;dennoch weiche ich nicht von deinem Gesetz. Herr, wenn ich an deine ewigen Ordnungen denke,so werde ich getröstet. Zorn erfasst mich über die Gottlosen,die dein Gesetz verlassen. Deine Gebote sind mein Liedim Hause, in dem ich Fremdling bin. Herr, ich denke des Nachts an deinen Namenund halte dein Gesetz. Das ist mein Schatz,dass ich mich an deine Befehle halte.

Zusammenfassungen aus twitter

Diese Zusammenfassungen wurden über Twitter gepostet. Um hier zu erscheinen, schreiben Sie einfach einen Tweet mit dem hashtag #ebl und der Bibelversnummer, die die Basis Ihrer Zusammenfassung ist (Beispiel: #1234). Eine Übersicht aller Tweets finden Sie unter http://search.twitter.com/search?q=%23ebl