(1936) 119, 169 - 176

Code: 
1936

Herr, lass mein Klagen vor dich kommen;unterweise mich nach deinem Wort. Lass mein Flehen vor dich kommen;errette mich nach deinem Wort. Meine Lippen sollen dich loben;denn du lehrst mich deine Gebote. Meine Zunge soll singen von deinem Wort;denn alle deine Gebote sind gerecht. Lass deine Hand mir beistehen;denn ich habe erwählt deine Befehle. Herr, mich verlangt nach deinem Heil,und an deinem Gesetz habe ich Freude. Lass meine Seele leben, dass sie dich lobe,und dein Recht mir helfen. Ich bin wie ein verirrtes und verlorenes Schaf;suche deinen Knecht, denn ich vergesse deine Gebote nicht.