(2083) 7, 8 - 14

Code: 
2083

Dein Wuchs ist hoch wie ein Palmbaum,deine Brüste gleichen den Weintrauben. Ich sprach: Ich will auf den Palmbaum steigenund seine Zweige ergreifen.Lass deine Brüste sein wie Trauben am Weinstockund den Duft deines Atems wie Äpfel; lass deinen Mund sein wie guten Wein,der meinem Gaumen glatt eingehtund Lippen und Zähne mir netzt. Meinem Freund gehöre ichund nach mir steht sein Verlangen. Komm, mein Freund, lass uns aufs Feld hinausgehenund unter Zyperblumen die Nacht verbringen, dass wir früh aufbrechen zu den Weinbergen und sehen,ob der Weinstock sprosstund seine Blüten aufgehen,ob die Granatbäume blühen.Da will ich dir meine Liebe schenken. Die Liebesäpfel geben den Duft,und an unsrer Tür sind lauter edle Früchte,heurige und auch vorjährige:Mein Freund, für dich hab ich sie aufbewahrt.

Zusammenfassungen von Benutzern der Website