(2395) 42, 10 - 16

Code: 
2395

Werdet ihr in diesem Lande bleiben, so will ich euch bauen und nicht einreißen; ich will euch pflanzen und nicht ausreißen; denn es hat mich gereut das Unheil, das ich euch angetan habe. Ihr sollt euch nicht fürchten vor dem König von Babel, vor dem ihr euch fürchtet, spricht der Herr; ihr sollt euch vor ihm nicht fürchten, denn ich will bei euch sein, dass ich euch helfe und von seiner Hand errette. Ich will euch Barmherzigkeit erweisen und mich über euch erbarmen und euch wieder auf eure Äcker bringen. Werdet ihr aber sagen: »Wir wollen nicht in diesem Lande bleiben«, und so der Stimme des Herrn, eures Gottes, nicht gehorchen und werdet ihr sagen: »Nein, wir wollen nach Ägyptenland ziehen, dass wir weder Krieg sehen noch den Schall der Posaune hören noch Hunger nach Brot leiden müssen; dort wollen wir bleiben« –, nun, so höret des Herrn Wort, ihr Übriggebliebenen von Juda! So spricht der Herr Zebaoth, der Gott Israels: Werdet ihr euer Angesicht nach Ägyptenland richten, um dorthin zu ziehen und dort zu wohnen, so soll euch das Schwert, vor dem ihr euch fürchtet, in Ägyptenland treffen, und der Hunger, vor dem ihr euch sorgt, soll stets hinter euch her sein in Ägypten, und ihr sollt dort sterben.

Zusammenfassungen aus twitter

Diese Zusammenfassungen wurden über Twitter gepostet. Um hier zu erscheinen, schreiben Sie einfach einen Tweet mit dem hashtag #ebl und der Bibelversnummer, die die Basis Ihrer Zusammenfassung ist (Beispiel: #1234). Eine Übersicht aller Tweets finden Sie unter http://search.twitter.com/search?q=%23ebl